Berufungstraining

Berufungstraining

Ein Berufungstraining umfasst:

Vortrag
Lehrprobe
Kolloquium
Selbstdarstellung/Selfmarketing
Bewältigung von Misserfolgen

Das Training ist realitätsnah, weil die verschiedenen Schritte eines Hearings durchgespielt werden, realitätsfern, weil Patzer und Fehler im geschützen Raum ohne nachteilige Folgen bleiben und zum Lernen genutzt werden können. Regeln und Rituale werden transparent, Überraschungseffekte minimiert. Sie können Fragen stellen, mit professioneller Unterstützung Neues ausprobieren und mehr Sicherheit gewinnen.

Das Training für eine Berufung erfolgt in der Gruppe oder im Einzelcoaching. Ich arbeite lösungsorientiert, strukturiert und differenziert.

Sie lernen:

  • das Interesse der Zuhörer zu gewinnen
  • Kompetenzen und Stärken (noch) überzeugender zu präsentieren
  • angemessen auf kritische Fragen zu reagieren
  • mit Schwächen gelassener umzugehen.

Ihre Selbstdarstellung/Selfmarketing wird verbessert.
Bei Bedarf geht es auch um die Bewältigung von Misserfolgen.

Copyright © 2018- Prof. Dr. Bärbel Schön | Webdesign & Technik - Dr. Christoph Jochum
Zum Seitenanfang