Vortrag

Vortrag

Der besondere Kontext eines Berufungsverfahrens verlangt eine gezielte Aufmerksamkeit und Anstrengung auch für diejenigen, die Erfahrungen mit Vorträgen haben:

  • Konzentration und Pointierung im Hinblick auf die ausgeschriebene Professur und zum Teil weitere Zielgruppen, wie z.B. Studierende
  • Angemessene Präsentation eigener und fremder Forschungsergebnisse
  • Mediennutzung und Gestaltung von Arbeitsmaterial, Grafiken oder hand-outs
  • Umgang mit formalen und zeitlichen Vorgaben, evt. Störungen
  • Auftreten und Wirkung – Balance von Expertise und Kommunikation auf Augenhöhe

Eine Arbeitsmappe enthält Informationen, Unterlagen und Trainingselemente.

So können Sie sich vor jedem Hearing konzentriert vorbereiten.

Berufungstraining (Übersicht)

Vortrag
Lehrprobe
Kolloquium
Selbstdarstellung/Selfmarketing
Bewältigung von Misserfolgen

Copyright © 2018- Prof. Dr. Bärbel Schön | Webdesign & Technik - Dr. Christoph Jochum
Zum Seitenanfang